#waterkant19
The Freshest Future Festival by @opencampus_sh ⚓ smart startups & companies, brave ideas, speeches and engaging workshops // #startupSH ⏬

Schüler:innen treffen auf Innovationen & Startup-Kultur

Das waterkant-Festival ist eine der herausragenden Veranstaltungen der Startup- und Innovationszene im Norden.
Mit young.waterkant öffnet es exklusiv für Schulklassen seine Tore, um Innovationen und Zukunftsthemen erlebbar zu machen. Über Vorträge und Workshops lernen Schüler:innen Akteure aus Startups, Unternehmen und Gesellschaft kennen.

INFO

WANN?
12.6.2019 // 8.30 – 16.00Uhr

WER?
Schüler:innen ab der 10. Klasse

WO?
MFG5 Gelände // Kiel-Holtenau

ANMELDUNG
Ab 26.04.

21.04.-25.04. für SEEd-Netzwerkschulen

ABLAUF

EINLASS
// 8.15 Uhr
BEGRÜSSUNG
// 9.15 Uhr
SESSIONS
// 10.00 – 15.00 Uhr

LUNCH INKLUSIVE

Sessions 2019

Es sind noch ein paar Session aus 2018 dabei – wir sind zurzeit dabei alles zu aktualisieren.

Die Schüler:innen wählen aus
verschiedenen Sessions aus:

MEDIEN

KULTUR

TECHNIK

UMWELT

DIGITALES

SOZIALES

PROTOTYPING

GESELLSCHAFT

IMG_9998

AVOCADOSTORE

Der achte Kontinent - ein Müllteppich aus Plastik!

Aus der Waschmaschine hinaus in den Ozean: unser Konsum spült täglich mikroskopisch kleine Plastikpartikel in die Umwelt. Ob mit Outdoor-Rucksäcken, Sneaker-Sohlen aus Kunststoff oder Hoodies aus Polyester – wir haben einen Müllteppich im Pazifik erschaffen, der fünfmal so groß ist wie Deutschland.Was sind die Alternativen, um die Ausbreitung des Plastik-Kontinents zu stoppen?

Die Hängebrücke des Flusses Trishuli zum "Highway" nahe Malekuh am 21.09.16. 

Projektpartner UMN - United Mission to Nepal

BROT FÜR DIE WELT

Wie frei sind wir? Der Atlas der Zivilgesellschaft

In unserer Session werden wir uns interaktiv mit dem Thema Freiheit befassen und neben uns selbst anhand des Atlas der Zivilgesellschaft die ganze Welt betrachten. Wie frei sind wir eigentlich und was können wir für unsere Freiheit und die Freiheit anderer tun?

Team_Steinwand_klein

UMTÜTEN 

Der Alltagsmüll geht uns ins Netz

Wir stellen uns gemeinsam dem Müllproblem im Alltag, suchen nach Ursachen & Lösungen.
Um das Problem zum Ausdruck zu bringen, habt Ihr die Möglichkeit an einem großen Kunstwerk mitzuarbeiten.
Außerdem werdet ihr eigene Sticker entwerfen, um Eure Anti-Einweg-Message überall verbreiten zu können.
Denn Einweg stinkt.

Bildschirmfoto 2018-05-23 um 10.44.26

KÜSTE GEGEN PLASTIK E.V.

ReplacePlastic - Mit der SmartphoneApp gegen die Plastikflut

Wir stellen das Projekt ReplacePlastic vor, mit dem wir Kunden per Smartphone-App ermöglichen, Herstellern und Anbietern von Produkten schnell und einfach Feedback zu ihren Verpackungen zu geben. Wir zeigen, welche Rolle Verpackungen bei der Vermüllung der Ozeane spielen. Wir nehmen gängige Argumente für Plastikverpackungen, wie sie immer wieder von Herstellern und Anbietern kommen, auf den Prüfstand, und schauen gemeinsam, was man darauf entgegnen kann.

GTS_4286 korr (Large)

BUND Schleswig-Holstein

Müll im Meer & UNDINE II Ostseeprogramm

Müll im Meer:
In den Meeren schwimmen Millionen Tonnen Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Plastikteilen in ihrem Magen und Fische verwechseln Mikroplastik mit Plankton. Plastikpartikel und -Giftstoffe können über die Fische auch in die menschliche Nahrungskette gelangen. Doch obwohl das Problem längst bekannt ist, ist kein Ende der Verschmutzung in Sicht. Um die Vermüllung unserer Meere zu verringern, ist persönliches und regionales Engagement außerordentlich wichtig. In dieser Session wird grundlegendes Wissen über Entstehung und Auswirkungen von Müll im Meer vermittelt sowie praktische Anregungen geben, wie Plastik im Alltag vermieden werden kann.

UNDINE II Ostseeprogramm:
Wie bewegen sich Muscheln, wie viele Beine haben Garnelen und was wächst auf Algen? Beim UNDINE II Ostseeprogramm könnt ihr all diese Fragen beantworten und auf anschauliche Weise die Unterwasserwelt der Ostsee als einen spannenden und vor allem schützenswerten Lebensraum kennenlernen. Mit dem Kescher geht es ans Wasser, wo Muscheln, Algen, Garnelen und Stichlinge darauf warten entdeckt zu werden. Die Tiere und Pflanzen wandern in ein vorbereitetes Aquarium, wo sie von allen Seiten begutachtet und bestimmt werden können. Am Ende des Programms werden die Organismen wieder in die Ostsee zurückgesetzt.

Michael_Hartke (1)

CLARIFYDATA

Was ist künstliche Intelligenz und wie beeinflusst sie unseren Alltag?

Alle sprechen über künstliche Intelligenz, keiner weiß aber so wirklich was es ist. Das wollen wir ändern und mit euch live eine künstliche Intelligenz entwickeln! Anhand von Beispielen wie selbstfahrenden Autos und Assistenten wie Alexa und Siri erklären wir die Grundlagen von KI und maschinellem Lernen. Zusätzlich berichten wir aus dem Leben eines StartUps und warum es Spaß macht zu gründen.

Ultralativ_WWW

ULTRALATIV

Der Game Master und das Spiel mit der „Realität“

Seit längerer Zeit schon sorgt der „Game Master“ auf YouTube für Angst und Schrecken. Dass die Videos zu diesen Themen nicht echt sind, erkennen die meisten, aber trotzdem stellen sie die Frage: „Was ist eigentlich echt im Internet?“

RG-HH_Gruppe_Logo

CRADLE TO CRADLE E.V.

Cradle to Cradle – Intelligentes Produktdesign

Wir werden euch das Konzept Cradle to Cradle vorstellen und über die Arbeit unseres Vereins erzählen. Nach der Präsentation folgt eine Diskussionsrunde mit euch über das Thema.

Processed with VSCO with f2 preset

INSTRUMENTS OF THINGS

Interaktive Soundsynthese mit Modular-Synthesizern und Sensoren

Instruments of Things bietet zum zweiten mal einen Crashkurs für Sounddesign mithilfe von Modular-Synthesizern an. Dieses Jahr kann zusätzlich ihr erstes Produkt ausprobiert werden, um die erstellten Sounds per Bewegung o.Ä. zu steuern.

Anita Kammerer

OFFENER KANAL SH

Creative Gaming, Instant Podcasting, Ozo-Desk & Windmill for charging

Creative Gaming – mega-Bloxels, MakeyMakes und Co.

Ihr entwickelt Euer eigenes Game und baut Euch Euren eigenen Gamecontroller. Dazu braucht Ihr keine Vorkenntnisse, aber Neugier und Kreativität helfen.

Instant PodCasting – 5 Minuten Leben to go

Einen Podcast kann jeder produzieren. Wir stellen Euch ein kleines Audio-Aufnahmestudio zur Verfügung und Ihr könnt labern, was das Zeug hält. Wollt Ihr Euch ausmalen wie man in Zukunft kommuniziert, welche Erfindung der Welt noch fehlt oder einfach über einen der Workshops sprechen? Ihr könnt nix falsch machen – Versprecher schneiden wir einfach raus.

Windmill for charging – Bau Dir dein Windrad zur Smartphone-Ladung

Wir bauen ein Ladegerät für Euer Smartphone, das Euch unterwegs rettet und zudem umweltfreundlich ist. Es funktioniert nämlich per Windrad. Mit wenigen Bauteilen und etwas Wind erzeugt Ihr genug Strom, um endlos zu chatten, daddeln oder Euch aus der Wildnis zu navigieren.

Ozo-Desk – 10 Meter-Tisch mit Minirobotern

Ihr sammelt erste Erfahrungen damit wie man einen Roboter steuert. Ozobots sind kleine Mini-Roboter, die einer Linie folgen können. Ihr malt Euren eigenen Parcours auf und lasst die Ozobots per Farbcodes nach Euren Wünschen schneller werden, sich drehen oder nach rechts bzw. links abbiegen.

Logo_DE-V-Original

MARKTSCHWÄRMER

Bauer to the People! Kiels Online-Wochenmarkt stellt sich vor!

Ich möchte euch zeigen, wie die Digitalisierung einem fairen und nachhaltigem Konsum und kleinen Bauernhöfen helfen kann! Wir schnacken ein bisschen über Wochenmärkte, die Aufgaben die Landwirte dabei haben und vielleicht gibt es ein kleines Quiz und ein paar regionale Leckereien zu gewinnen!

Mokwi team

MOKWI

Gestalte deine Region: Wir entwickeln Ideen für Nachhaltigkeit und Klimaschutz!

Du möchtest etwas verändern und dich für Umwelt- und Klimaschutz in der Region stark machen? Hier geht´s in die Vollen: Wir wollen mit euch Ideen entwickeln, um ein konkretes Projekt für besseres Klima in eurer Schule oder eurer Nachbarschaft durchzuführen. Dafür werden wir erstmal richtig kreativ und erstellen dann gemeinsam einen Fahrplan, wie ihr dahin kommt, wo ihr hinwollt.

Außerdem wollen wir euch Tipps geben, wie ihr einzelne Aufgaben und Schritte organisiert und wie ihr mit Hilfe der Online-Plattform MokWi.de super zusammenarbeiten könnt.

Jonas Mielck

TWOPARE

Innovationen und Konzepte – Der erste Schritt zu Verwirklichung Deiner Idee

Zuerst werde ich Euch Tools und Techniken vorstellen, mit denen man Ideen weiterentwickeln und schärfen kann. Danach werden wir diese Tools gemeinsam nutzen, indem wir sie anhand echter Praxisbeispiele durchgehen.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne schon eine eigene Idee mitbringen, mit der wir den Workshop gestalten können.

Fabian_Vogl_Think_Big_Johanna_Stiller

TECHNOVATION (Deutsche Kinder- und Jugendstiftung)

Technovation – Mädchen entwickeln Apps

Welche Apps benutzt du am liebsten? Und welche Apps sollte es geben, zum Beispiel um Herausforderungen in deinem Alltag zu lösen? Bei Technovation entwickelt ihr in einem 12-wöchigen Curriculum gemeinsam mit euren Freundinnen und unterstützt von Mentorinnen aus Digitalunternehmen eure eigene App – auch wenn ihr jetzt noch keine Ahnung habt, wir das geht! In dieser Session überlegen wir gemeinsam, was das für Apps sein könnten und ihr erfahrt, wie ihr Technovation an eure Schule holen könnt.

Michael-hochkannnnnt

FAIRLANGUAGE

Prototyping – in einer Schulstunde so viel lernen wie in einem Halbjahr & Was ist gendergerechte Sprache? Und wie verdient man damit Geld?

Prototyping Session: In 45 Minuten werdet ihr erleben, wie ihr super schnell super viel Feedback zu Ideen bekommt und Produkte entwickelt, die Leute wirklich brauchen und wollen.

Vortrag & Diskussion: In diesem Vortrag gibt es Einlicke in unser Startup Fairlanguage. Ihr lernt, was wir machen. Und wie. Und was es für Herausforderungen für Unternehmen, die in einem gesellschaftlich-sozialen Bereich unterwegs sind, gibt.

IMG_4200

PITCH PERFECT

Pitch perfect - Übungen zur Bühnenpräsenz

Zu jeder guten Start-up Idee gehört ein perfekter Pitch, denn selbst die tollsten Ideen sind wertlos, wenn niemand von ihnen hört. Mit verschiedenen Körperübungen und Methoden werden wir mit euch üben, euch und eure Projekte bestmöglich zu präsentieren.

(Um teilzunehmen müsst ihr keine eigenen Ideen mitbringen.)

Jonny-Foto-Workshop1

JONNY KOHLHAAS

Mehr Energie im Alltag & Gründen mit Sinn? Warum alles andere keinen Sinn ergibt! Ein Erfahrungsbericht

Mehr Energie im Alltag
In diesem Workshop lernt ihr, wie euer Körper ticket, und bekommt Praxistipps für den Alltag, die ihr direkt umsetzen könnt. Außerdem bekommt ihr einen Einblick in die Lebensmittelproduktion und in die Lebensmittelindustrie aus Sicht eines Food-Start-Ups.
Gründen mit Sinn!
Ein Erfahrungsbericht vom ehemaligen Food-Start-Up “Roots and Fruits”. Ihr erfahrt warum wir die Produktion eingestellt haben, was die Stolpersteine beim Gründen im Lebensmittelbereich sind und warum ich beim nächsten Mal Gründen auf einen Social Entrepreneurship-Ansatz wählen würde.

Resteritter_006

RESTERITTER

Unser Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung

Jedes Jahr landen in Deutschland mehr als 10 Millionen Tonnen lebensmittel in der Tonne, wovon jedoch ein großteil noch verwendbar wäre. Gleichzeitig bekommt auch bei uns in Deutschland nicht jedes Kind ein warmes Mittagessen. Das wollen wir ändern! Warum schmeißen wir so viel Lebensmittel weg und was können wir dagegen tun? Gemeinsam gehen wir der Lebensmittelverschwendung auf den Grund und berichten, wie wir als ResteRitter daraus ein Geschäftsmodell gemacht haben.

002_MR

ECHT.GUT. DAS KAUFHAUS

Wo bunte Lebenswege zusammentreffen

Wir stellen ECHT.GUT. Das Kaufhaus vor. Im Interview berichten ECHT.GUT.-Mitarbeiter von ihren unterschiedlichen Erfahrungen mit Berufswechseln, Umwegen in die Arbeitslosigkeit und neuen Zukunftsperspektiven. Wir wollen uns mit Euch darüber austauschen, wie es beruflich auch durch einen Plan B, C oder D echt gut werden kann.

SuperCoop_Teamfoto

SUPERCOOP BERLIN

Strom kommt aus der Steckdose und Gemüse aus dem Supermarkt? Wir gehen der Herkunft unserer Lebensmittel auf die Spur!

Gemeinsam mit euch möchten wir uns auf eine Reise begeben und erkunden, wie eure Lieblingsspeisen eigentlich auf den Teller kommen. Zudem werden wir euch kurz unser Projekt vorstellen und die Frage beantworten, was ein kooperativer Supermarkt eigentlich ist und was ihn besonders macht. Wir freuen uns auf einen interaktiven Workshop mit euch!

HBS

HEINRICH BÖLL STIFTUNG

CoWorking - Arbeite doch, wann und wo du willst!

In Zeiten der Digitalisierung muss der Mensch nicht mehr zur Arbeit kommen – die Arbeit kann zum Menschen kommen. Egal wo er ist. Das gibt neue Freiheiten: Arbeiten am Strand, im Café, auf dem Bauernhof wird möglich. Aber auch neue Probleme: Arbeitszeit und Freizeit fließen ineinander, Arbeit im Home-Office kann einsam machen.

Was gibt es für Lösungen? Wie wollt Ihr in Zukunft arbeiten?

Das wollen wir in dieser Session gemeinsam erarbeiten.

Portrait

TAG PUBLISHING

Richtig Netzwerken – So Findet Ihr Euren Weg In Die Videospielbranche

Du wolltet schon immer mal in der Videospielbranche arbeiten? Du hast keine Ahnung wie oder wo man dort anfangen soll? Perfekt! In dieser Session setzen wir uns zusammen und diskutieren DEINEN Weg in die Branche – inkl. Tipps & Tricks, wie man um das Studium herumkommt.

Stephan

TRUEMIND INNOVATION

True Innovations: Heute erkennen, was morgen Mainstream ist

Was sind echte Innovationen? Wie erkenne ich, was morgen angesagt ist oder noch besser, wie werde ich selbst zum Innovator? Genau diesen Fragen wollen wir mit Euch gemeinsam auf den Grund gehen. Wir nehmen uns einige der innovativsten Unternehmen und Persönlichkeiten vor und zeigen Euch anhand der Jobs to be done-Theorie, wie es aus eurer Vorstellungskraft, true innovations werden.

L1120690

FEIEHRLICH

Das Festival der Zukunft

Festivals stehen in der Regel für mehrere Tage ausgelassen feiern. Doch hinterlassen sie neben schönen Fotos und fröhlichen Erinnerungen in der Regel auch einen ziemlich hohen ökologischen Fußabdruck. In unserem Workshop lernt ihr worauf es bei nachhaltiger Veranstaltungsplanung ankommt und werdet selber kreativ: Mit der Mission „Maximales Festival-Erlebnis mit minimalem Impact“ prototypen wir mit euren Ideen das Festival der Zukunft.

Sina Helmke

MARKETING FOR CHANGEMAKERS

Workshop: Wie du ein nachhaltiges Unternehmen gründest und bekannt machst

Viele von uns werden mit einem inneren Wunsch geboren, etwas zu unternehmen, das unsere Welt zu einem besseren Ort macht. Wir möchten zu einer gesellschaftlichen, nachhaltigen oder politischen Veränderung beitragen. Eine Möglichkeit dies zu erreichen ist, ein eigenes Start Up oder Projekt zu gründen. In meinem Workshop werde ich dir erklären, wie du dabei vorgehst. Hierauf werde ich genau eingehen:

– Welche Grundprinzipien jede/r Social Entrepreneur/in wissen sollte
– Wie du Ethik und Werte in dein Business Modell integrierst
– Wie du es schaffst dein Projekt auf gute und nachhaltige Weise bekannt zu machen

Eva Brandt

LITTLE SUN FOUNDATION E.V.

Was sind eure Zukunftsfragen? Ein interaktiver Workshop zum Thema nachhaltige Entwicklung

Ziel des Workshops ist es herauszufinden, was euch bewegt im Hinblick auf die Zukunft. Wir werden die UN Nachhaltigkeitsziele diskutieren, und ich werde Impulse geben zur eigenen Ideenentwicklung nachhaltiger Projekte aus der Praxis eines Berliner Projektes.

Foto_ttombarge

DIGITALE WOCHE KIEL

eSports zur Digitalen Woche Kiel 2018

In 10-15 Minuten erläutere ich, worum es uns genau geht bzw. warum wir eSports in die #diwokiel mit einbauen. Dann möchte ich gerne gemeinsam mit den Schülern erarbeiten, was sie sich am liebsten für Inhalte wünschen bzw. davon erwarten, wenn dieses Thema in Kiel zum ersten Mal größer gespielt wird. Außerdem möchte ich eine kurze Diskussion lostreten, ob eSports als Sport angesehen werden soll.

_59I9943

PROJEKTE LEITEN UND VERNETZEN

Sei frech und wild und wunderbar!

Aufbruch – Umbruch – Segel setzen! Mitten im Land der Horizonte entwickeln wir eine Strategie, um der Zukunft des Kreises Rendsburg-Eckernförde mit Weitblick zu begegnen. In den letzten drei Jahren wurden hierfür die ersten Weichen gestellt. Nun geht es in die Umsetzungsphase mit unterschiedlichen Projekten im Bereich Wirtschaft-Tourismus-Lebensqualität. Ich freue mich auf eure Ideen und Impulse zu Zukunftsthemen, die euch bewegen. Denn IHR seid die Zukunft!

Anmeldung

WANN?
ab 26.04.
21.04.-25.04. für SEEd-Netzwerkschulen
TEILNAHMEBEDINGUNGEN
· Die Teilnehmendenanzahl ist auf 30 Schüler:innen pro Schule begrenzt
· Vorbereitende Unterrichtseinheit (45 Minuten)
· Nachbereitende Unterrichtseinheit inklusive Evaluation (45 Minuten)
· Durchführung eines SEEd-Workshops (4 Std. – Projektwoche) mit oder ohne Unterstützung durch SEEd.Trainer:innen
WIE?
[email protected]

Wegbeschreibung

Halle 51, MFG 5

Schusterkrug 25, 24159 Kiel

SEEd bringt „Social Entrepreneurship Education” an Schulen: Schüler:innen begegnen gesellschaftlichen Herausforderungen mit unternehmerischer Initiative. Dafür unterstützt SEEd Schulen und Lehrkräfte mit innovativen Lehr- und Lernmaterialien.